Sternsinger in Langenargen und Oberdorf

"Anschaulich und eindringlich verkünden die Sternsinger die Güte und Menschenliebe Gottes, die erschienen ist, um alle Menschen zu retten ( s. Titusbrief 3,4;2,11 ). Durch ihre Lieder und das auf die Türen mit geweihter Kreide geschriebene Segens- und Jahreszeichen


20+C+M+B+18


bringen sie die Freude über die Ankunft und Geburt Christi in unsere Straßen, Häuser und Wohnungen, damit allen die Menschenfreundlichkeit Gottes sichtbar werde und alle Ihn als das Heil der Welt erkennen."

aus: "Die heil´gen drei König mit ihrigem Stern"
Lieder für Sternsinger, Eschbach, 1980

 

 

Jungen und Mädchen ab der 3. Klasse sammeln zwischen Neujahr und Dreikönig für bedürftige, kranke und obdachlose Kinder in allen Erdteilen.


Ab Dezember vorbereitende Singstunden, am Abend von Dreikönig Abschlußfest mit allen Beteiligten.

 

Betreuung St. Martin:

Regina Häberle und Christina Schwarz

 

Betreuung St. Wendelin:

Michaela Lemp-Geiger

 

 Homepage der Aktion Dreikönigssingen

Aktion Dreikönigssingen 2018

„Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2018.

Kinder sind durch internationales Recht in fast allen Staaten der Erde vor Ausbeutung geschützt – eigentlich. Die Wirklichkeit sieht anders aus.

Weltweit arbeiten 168 Millionen Kinder und Jugendliche. Die weitaus meisten tun das nicht freiwillig, viele werden ausgebeutet und missbraucht. Allein in Indien, dem Beispielland der Aktion Dreikönigssingen 2018, arbeiten rund 60 Millionen Kinder.

Gegen das Unrecht der ausbeuterischen Kinderarbeit setzen sich die Projektpartner der Sternsinger in Indien und weltweit ein. Sie bieten arbeitenden Kindern geschützte Räume, in denen sie lernen und sich erholen können. Sie sorgen für Unterricht und Ausbildung und helfen dabei, die Lebensumstände armer Familien zu verbessern, damit die Kinder nicht zum Einkommen beitragen müssen. Und sie befreien Kinder aus schlimmsten Formen der Sklaverei. Zugleich sorgen sie auf vielfältige Weise dafür, arbeitende Kinder selbst zu stärken.

Die Sternsinger in Langenargen und Oberdorf 2018

Zahlreiche Kinder und Jugendliche waren am Jahresanfang in unseren beiden Kirchengemeinden als Sternsinger unterwegs, sammelten Geld für Kinder in Not und übermittelten den Menschen Gottes Segen. Insbesonders machten sie bei dieser Aktion auf Kinderarbeit in aller Welt aufmerksam.

Wir danken für ein hervorragendes Sammelergebnis !

Langenargen: 13199,54 €

Oberdorf: 2163,80 €